UNSERE URSPRÜNGE

Franck Dupuis - Gründer und Präsident

Paris, FRANKREICH - 08.08.1973

 

Nach einer ganz klassischen akademischen Laufbahn und einer anfänglich erfolgreichen Karriere als Handelsleiter im Informatikbereich (IBM, BEA, Autonomy) beschloss Franck Dupuis 2004, all dies hinter sich zu lassen und das Abenteuer einer Unternehmensgründung zu wagen. Voller Energie wie er war, ertrug Franck Dupuis nicht die Zwänge einer Firmenhierarchie. Statt wie so viele andere Angestellte alltäglicher Willkür unterworfen zu sein, entschied er sich für die Freiheit und das Risiko einer Unternehmensgründung.


nos origines

UNSERE URSPRÜNGE

Franck Dupuis - Gründer und Präsident

Paris, FRANKREICH - 08.08.1973

 

Nach einer ganz klassischen akademischen Laufbahn und einer anfänglich erfolgreichen Karriere als Handelsleiter im Informatikbereich (IBM, BEA, Autonomy) beschloss Franck Dupuis 2004, all dies hinter sich zu lassen und das Abenteuer einer Unternehmensgründung zu wagen. Voller Energie wie er war, ertrug Franck Dupuis nicht die Zwänge einer Firmenhierarchie. Statt wie so viele andere Angestellte alltäglicher Willkür unterworfen zu sein, entschied er sich für die Freiheit und das Risiko einer Unternehmensgründung.


Im Jahr 2004 beschloss Franck Dupuis, zu diesem Bereich im Handelsbereich von IBM tätig, seine verheißungsvoll begonnene Karriere dort zu beenden, um ein Abenteuer zu beginnen, das sein Leben verändern sollte: die Schaffung der Marke Venum.

Er verfolgte das ehrgeizige Ziel, das Universum der Kampfsportarten durch völlig neuartige Angebote zu revolutionieren.

Von Anfang an treibt er die Entwicklung der Kollektionen voran, sowohl bei den Textilien als auch bei den Ausrüstungsgegenständen, und nimmt aktiv an jeder Etappe der Produktion teil. Produktdesign, Qualität der Materialien, Sponsoring, Logistik, Verwaltung des E-Commerce...

Der Verkauf begann 2005 und der Erfolg war überwältigend : Die Fans der MMA aus aller Welt lassen sich von der Marke rasch überzeugen, weil diese alle beeindruckt.  

Innovativ und völlig anders als die übrigen Marken, besitzt Venum eine einzigartige Aura. Trotz ihrer bisweilen provokanten Originalität bleibt die Marke stets authentisch, so wie die Kämpfer der von ihr betreuten Sportarten.

Genau das hatte Franck Dupuis schaffen wollen: eine ikonische Marke, repräsentativ für den Kampfsport und die Mentalität der Athleten.


venum lines
venum lines

Im Jahr 2004 beschloss Franck Dupuis, zu diesem Bereich im Handelsbereich von IBM tätig, seine verheißungsvoll begonnene Karriere dort zu beenden, um ein Abenteuer zu beginnen, das sein Leben verändern sollte: die Schaffung der Marke Venum.

Er verfolgte das ehrgeizige Ziel, das Universum der Kampfsportarten durch völlig neuartige Angebote zu revolutionieren.

Von Anfang an treibt er die Entwicklung der Kollektionen voran, sowohl bei den Textilien als auch bei den Ausrüstungsgegenständen, und nimmt aktiv an jeder Etappe der Produktion teil. Produktdesign, Qualität der Materialien, Sponsoring, Logistik, Verwaltung des E-Commerce...

Der Verkauf begann 2005 und der Erfolg war überwältigend : Die Fans der MMA aus aller Welt lassen sich von der Marke rasch überzeugen, weil diese alle beeindruckt.  

Innovativ und völlig anders als die übrigen Marken, besitzt Venum eine einzigartige Aura. Trotz ihrer bisweilen provokanten Originalität bleibt die Marke stets authentisch, so wie die Kämpfer der von ihr betreuten Sportarten.

Genau das hatte Franck Dupuis schaffen wollen: eine ikonische Marke, repräsentativ für den Kampfsport und die Mentalität der Athleten.


nos origines

Das Abenteuer von Venum hat seit seiner Gründung immer größere Dimensionen angenommen und setzt seine weltweite Entwicklung weiterhin fort. Diese Aktivität mit exponentiellem Wachstum hindert Franck nicht daran, im Zentrum aller kreativen Prozesse zu bleiben.  Er teilt nicht nur seine wertvolle Erfahrung in strategischer und kommerzieller Hinsicht, sondern interagiert auch aktiv mit den Teams, die sich um das Design und die Qualität kümmern. Im Übrigen ist er seit mehreren Jahren der Fotograf der Marke, was nicht nur für Flexibilität und Qualität sorgt, sondern auch für die Bewahrung der Stärke des Markenimages durch visuelle Sublimierung des Kampfsports.


Venum entwickelt sich weiter und wird größer, bleibt aber stets stolz auf seine Anfänge und seine Werte, eine Marke mit entschlossenem Charakter, unabhängig und verblüffend. Die Marke ist nicht nur einfach anders, sondern im Herzen ihrer DNA steht die Fähigkeit zur permanenten Innovation. Als echter Trendsetter für den Kampfsport, entwickelt die Marke ihre Technologie und ihr Design täglich weiter, um den Kunden eine einzigartige Erfahrung bieten zu können.  

Seit dem Beginn dieses Abenteuers sind bereits nahezu 15 Jahre vergangen. Die Welt des Kampfsports hat sich verändert, aber Venum bleibt auf diesem anspruchsvollen und sehr technischen Markt die unangefochtene Referenz.

Franck findet weiterhin Geschmack an der Herausforderung und ist so leidenschaftlich wie eh und je, denn er verfolgt immer noch dasselbe Ziel: seine Marke und deren Mitarbeiter weiter wachsen zu lassen, zu stets entfernteren Horizonten.

Das Abenteuer von Venum hat seit seiner Gründung immer größere Dimensionen angenommen und setzt seine weltweite Entwicklung weiterhin fort. Diese Aktivität mit exponentiellem Wachstum hindert Franck nicht daran, im Zentrum aller kreativen Prozesse zu bleiben.  Er teilt nicht nur seine wertvolle Erfahrung in strategischer und kommerzieller Hinsicht, sondern interagiert auch aktiv mit den Teams, die sich um das Design und die Qualität kümmern. Im Übrigen ist er seit mehreren Jahren der Fotograf der Marke, was nicht nur für Flexibilität und Qualität sorgt, sondern auch für die Bewahrung der Stärke des Markenimages durch visuelle Sublimierung des Kampfsports.


Venum entwickelt sich weiter und wird größer, bleibt aber stets stolz auf seine Anfänge und seine Werte, eine Marke mit entschlossenem Charakter, unabhängig und verblüffend. Die Marke ist nicht nur einfach anders, sondern im Herzen ihrer DNA steht die Fähigkeit zur permanenten Innovation. Als echter Trendsetter für den Kampfsport, entwickelt die Marke ihre Technologie und ihr Design täglich weiter, um den Kunden eine einzigartige Erfahrung bieten zu können.  

Seit dem Beginn dieses Abenteuers sind bereits nahezu 15 Jahre vergangen. Die Welt des Kampfsports hat sich verändert, aber Venum bleibt auf diesem anspruchsvollen und sehr technischen Markt die unangefochtene Referenz.

Franck findet weiterhin Geschmack an der Herausforderung und ist so leidenschaftlich wie eh und je, denn er verfolgt immer noch dasselbe Ziel: seine Marke und deren Mitarbeiter weiter wachsen zu lassen, zu stets entfernteren Horizonten.